Institut für Kraftwerkstechnik Dampf- und Gasturbinen
Moderne Zeiten ...

Die Bereitstellung von Energie und Wärme in ausreichenden Mengen bildet die Basis für den wirtschaftlichen und privaten Wohlstand in unserer hochtechnisierten Welt. Voraussetzung ist eine ökonomisch und ökologisch sinnvolle Energiewandlung der Primärenergie in die benötigte Form der Nutzenergie. Moderne energietechnische Anlagen erfüllen diesen Zweck. Dabei stehen zunehmend Aspekte wie Schonung der Ressourcen und die Bewahrung unserer Biosphäre im Vordergrund, damit wir auch den kommenden Generationen eine lebenswerte Heimat hinterlassen.

Angewandte Forschung zur Optimierung der Energiewandlungsprozesse sowie Grundlagenforschung zur Entwicklung von neuen Konzepten auf Weltniveau wird im Institut für Kraftwerkstechnik, Dampf- und Gasturbinen (IKDG) der RWTH Aachen betrieben. Zur Unterstützung dieser Forschungsaktivitäten wurde am 1. Januar 1995 der Verein zur Förderung von Forschung und Anwendung energietechnischer Anlagen im Institut für Kraftwerkstechnik, Dampf- und Gasturbinen gegründet.

Im Rahmen der Vereinstätigkeit werden am Institut in Zusammenarbeit mit den Industriepartnern Informationsstudien, Projektstudien und Forschungsaufträge gezielt durchgeführt. Auf diese Weise wird ein für beide Seiten gewinnbringender Informationstransfer sichergestellt.

Zweck des Vereins

(Auszug aus § 2 der Satzung):

'Der Zweck des Vereins ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet energietechnischer Anlagen und die Unterstützung der wissenschaftlichen Tätigkeiten und Forschungen am Institut für Kraftwerkstechnik, Dampf- und Gasturbinen der RWTH Aachen.

Der Satzungszweck wird verwirklicht inbesondere durch die Durchführung wissenschaftlicher Veranstaltungen und Forschungsvorhaben und Vergabe von Forschungsaufträgen.'

Organisationsform

(Auszug aus § 2 der Satzung):

'Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne von § 52 AO.' Er ist eingetragen beim Amtsgericht Aachen unter der Vereinsregister-Nr. 3252.

Aktivitäten der Mitglieder

Die Mitglieder des Fördervereins aus der Industrie unterstützen die Vorlesungsreihe "Ausgewählte Kapitel", die vom Institut für Kraftwerkstechnik, Dampf- und Gasturbinen gehalten wird. Die Industriepartner fördern die Errichtung moderner Prüfstände und Forschungslabore. Sie stellen finanzielle Fördermittel und Hardware aus eigenen Beständen zur Verfügung.

Die Industriepartner unterstützen die Entwicklung moderner Messeinrichtungen durch die Bereitstellung von Apparaten und Ausrüstung.

Die Forschungsaktivitäten des Instituts im Bereich der Prozessrechnung von Kraftwerken und der numerischen Simulation von Strömung, Verbrennung und Wärmeübergang in Turbomaschinen werden durch die Bereitstellung von modernsten Hochleistungsworkstations massiv unterstützt.

Aktivitäten des Instituts

Das Institut für Kraftwerkstechnik, Dampf- und Gasturbinen führt im Gegenzug zu den Fördermaßnahmen Informationsstudien und Marktanalysen, beispielsweise über das Einsatzspektrum kleiner Gasturbinen, durch.

Im Auftrag der Vereinsmitglieder werden Gutachten für energietechnische Maschinen und Anlagen erstellt.

Im Rahmen von Projektstudien und Prozessanalysen werden Konzepte zur Optimierung von Kraftwerksprozessen erstellt.

Das Institut führt Forschungsarbeiten im Auftrag der Industriepartner des Vereins durch.

Die Ergebnisse wissenschaftlicher Forschungsarbeiten werden in zahlreichen Veröffentlichungen auf Konferenzen und in Fachzeitschriften präsentiert. Die Mitglieder des Fördervereins werden auf den regelmäßig stattfindenden Vereinssiztungen direkt über den aktuellen Fortschritt in der Forschung informiert.

Über diese Art des Informationstransfers hinaus geht die Mitteilung der aktuellen Ausbildungsinhalte an die Vereinsmitglieder, so dass diese als potentielle Arbeitgeber gemäß ihres Anforderungsprofils Einfluss auf die Ausbildung der Jungingenieure nehmen können.

Vorstand

Vorsitzender:
Prof. Dr.-Ing. Gerd Jäger

stellv. Vorsitzender:
Dr. Peter Asmuth

Geschäftsführer:
Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Manfred Wirsum

Geschäftstelle

Anschrift:
Institut für Kraftwerkstechnik, Dampf- und Gasturbinen
RWTH Aachen
Templergraben 55
D- 52056 Aachen

Telefon:
+49 (0) 241 - 80 25 45 1

Telefax:
+49 (0) 241 - 80 22 30 7

E-Mail:
office@ikdg.rwth-aachen.de

Internet:
http://www.ikdg.rwth-aachen.de/

Mitgliedschaft

Die Beitrittsunterlagen senden wir Ihnen gerne mit weiterem Informationsmaterial umgehend zu. Bitte schreiben sie an folgende Adresse:

Verein zur Förderung der Forschung und Anwendung energietechnischer Maschinen und Anlagen e.V. im Institut für Kraftwerkstechnik, Dampf- und Gasturbinen der RWTH-Aachen

Geschäftsstelle
Templergraben 55
D- 52056 Aachen

Stichwort: Verein



oder faxen Sie uns:

Verein zur Förderung der Forschung und Anwendung energietechnischer Maschinen und Anlagen e.V. im Institut für Kraftwerkstechnik Dampf- und Gasturbinen der RWTH-Aachen

Geschäftsstelle
Stichwort: Verein
Telefax: +49 (0) 241 - 80 22 30 7

 

oder senden Sie eine E-Mail an: Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. M. Wirsum, Stichwort Verein